20 strände an der Algarve

Nach vielen eigenen Urlauben an der Algarve haben wir zwanzig der schönsten Strände ausgewählt, die auf verschiedene Bedürfnisse und Wünsche unserer Gäste zugeschnitten sind.

Alle notwendigen Informationen dazu finden Sie in einer kleinen Broschüre, die bei uns für Sie bereit liegt, so dass Sie sich während Ihres Aufenthaltes über die Strände und dort angebotene Aktivitäten informieren können. Zusätzlich stellen wir Ihnen die GPS-Koordinaten für eine optimale Anfahrt zur Verfügung, damit Sie auch den entlegensten Strand sicher finden. Wir haben unsere Auswahl in 4 Kategorien unterteilt, so dass die Wahl etwas einfacher wird: die “Wilden”, die “Romantischen”, die “Familienfreundlichen” und die “Malerischen”.

Die “Wilden” strände an der Algarve

Diese Strände bieten schroffe Klippen und die überwältigendsten Landschaftseindrücke, die Sie an der Algarve finden werden. Bereiten Sie sich gut vor: eigene Verpflegung sollte im Gepäck sein (oder bestellen Sie bei uns ein Lunch Paket inklusive Kühlbox). Vor Ort finden sich meist (außer Surfschulen) keine weiteren Anlaufstellen. Wenn Sie auf der Suche nach Natur und Ruhe sind, dann wird Sie diese Wahl Sie nicht enttäuschen: spektakuläre Aussichten, wunderbar klares Wasser und menschenleere Sanddünen.

Die abgelegenen “Romantischen” strände an der Algarve

sind weniger besuchte Strände, meist umschlossene Sandbuchten, die Ihnen unvergessliche Momente und fantastische Sonnenuntergänge bescheren. Wenn Sie in aller Ruhe entspannen wollen, ist diese Auswahl für Sie perfekt. Die Strände sind meist überschaubar klein, umgeben von hohen zerklüfteten Felsen mit tollen Ausblicken. Einen romantischen Tag beenden Sie mit einem unvergesslichen Spaziergang auf den Klippen; während sich die untergehende Sonne im Wasser spiegelt und die Felsen eindrucksvolle Schatten werfen…

Die “Familienfreundlichen” strände an der Algarve

Die Region Algarve besitzt die höchste Anzahl von Stränden in ganz Portugal und bietet zugleich ganzjährig ideale klimatische Vorraussetzungen für angenehme und ruhige Familienurlaube. Die unzähligen Strände laden zum Ausspannen ein und sind perfekt auf Aktivitäten für die gesamte Familie ausgerichtet: geführte Spaziergänge, Sandburgenbau, Schwimmkurse oder Animationen. Außerdem legt die Region großen Wert auf Wasserqualität, Umweltschutz und die Sicherheit der Badegäste: Fast alle Strände entsprechen den internationalen “Blue Flag”- Standards.

Die “Malerischen” strände an der Algarve

Diese Strände bieten wunderbar feinen Sand und überraschen mit etwas Unerwartetem: Ein kleines Fischerdorf, ein verstecktes Restaurant oder, oder oder…Entdecken Sie selbst!

Der “Wildeste” der Algarve: Praia da Bordeira

3 Kilometer (nicht enden wollender) Sandstrand

Setzen Sie sich an die Mündung der “Ribeira da Bordeira”,, eingefasst von Sandsteinklippen, hinter Ihnen Sanddünen, die weit nach Carrapateira hineinragen. Ein offener (oft windiger) Strand, der gute Wellen bietet und daher ein beliebter Surfspot ist. Die bis zu 100 Meter hohen Klippen werden von furchtlosen Fischern erklommen, die sich hier ihr Mittagessen angeln.

Strand Anlagen

  • Parkmöglichkeiten: Viele
  • Blaue Flagge: Ja
  • Rettungsschwimmer: Juli bis Oktober
  • Toiletten & Duschen: Nein
  • Restaurants: O Sitio do Rio
  • Aktivitäten: Surfschule

Der abgelegenste “Romantische”: Praia da Marinha

Klippenspaziergang mit fantastischen Ausblicken

Dies ist einer der entlegensten Strände der Algarve. Bei Ebbe bilden sich unzählige kleine Buchten, bei Flut sind diese allerdings schlecht zugänglich. Die Wasserqualität ist sehr gut- das glasklare Wasser lädt zum Schnorcheln ein.

Anfahrt

Der Strand ist einfach zu finden: Folgen sie der EN125, Ausfahrt Richtung “International School Lagoa” danach achten Sie auf die Ausschilderung.

Strand Anlagen

  • Gps: lat 37°5’24.18″ N – long: 8°24′ 45.65″ O
  • Parkmöglichkeiten: Einfach. Grosser Parkplatz oben.
  • Blaue Flagge: Ja
  • Toiletten und Dusche: In allen Strandbars
  • Restaurants: Strandbar am unteren Ende der Treppe

Der “Familienfreundlichste”: Praia da Rocha

“Unzählige Freizeitaktivitäten, begehbare Höhlen und Felsgestein zum Erobern”

Feinster Sandstrand, bunte Sonnenschirme, glasklares blaues Wasser- wenn dies Ihre Traumvorstellung vom Paradies sind, ist dieser Strand der Richtige, und zwar für die gesamte Familie. Unweit vom Strand finden sich Läden, Cafés und Restaurants.

Die Höhlen und das Felsgestein warten auf Eroberung!

Strand Anlagen

Parkmöglichkeiten: Einfach.

Blaue Flagge: Ja

Strandaufsicht: Juli-Oktober

Toiletten und Dusche: Vorhanden

Restaurants: Viele. Unser Favorit ist das Titanic Restaurant. Guter Service und überdurchnittlich gutes Essen.

Der “Malerische”: Praia de Salema

“Ein altes Fischerdorf mit exzellentem Restaurant “

Salema ist ein altes Fischerdorf an der West Algarve, ungefähr 100 km westlich von Faro. Glasklares Wasser umgeben von ockerfarbenen Kliffs. Das Dorfzentrum ist ein Kopfstein gepflasteter Platz mit Parkmöglichkeiten. Im Dorf finden sich einige kleine Läden, sowie unser absolutes Lieblingsrestaurant für frischen Fisch in der Algarve: “O’Lourenço”. Es befindet sich unweit vom Strand, kurz hinter der Kurve auf der Strasse, die zum neueren Teil des Dorfes führt.

Beim Eintreffen auf dem Dorfplatz werden Sie wahrscheinlich von einem freundlichen Fischer mit Brille begrüsst und gefragt, ob Sie eine Übernachtungsmöglichkeit suchen. Dies tut er seit Jahren und immer wieder, da er sich keine Gesichter merkt.

Strand Anlagen

Behinderten gerechter Zugang: Ja

Blaue Flagge: Ja

Strandaufsicht: Juni-Oktober

Toiletten und Dusche: Vorhanden

Restaurants: O Lourenço!

Wird geladen...
Upps!
Sie nutzen einen Web-Browser den wir nicht unterstützen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser für eine bessere Darstellung.
Unsere Seite funktioniert am besten mit Google Chrome.
Wie mann den Browser aktualisiert